Erpressung von Umzugskunden - Ihr günstiges Zügelunternehmen & Umzugsfirma in Zürich: Günstiger Umzug GmbH

Erpressung von Umzugskunden

Diese Verbrecher schrecken vor nichts zurück. Ein Weg, wie sie "zu ihren Umzugsaufträgen kommen", funktioniert wie folgt: Eine Kundin fragt per Telefon an, angezogen vom billigsten Preis. Am Telefon wird sie sorgfältig ausgehört- neben der Adresse und den genauen Umständen des Umzugs erzählt sie auch noch, dass die neue Wohnung auch zwei Tage vorher schon frei wäre, und dass sie alleinstehend ist. Nach einer Weile wird sie aber doch misstrauisch und entscheidet sich für eine seriöse Umzugsfirma.

Der Umzug wird gebucht, die seriöse Umzugsfirma reserviert den Termin, und sagt anderen Interessenten ab, um den Umzug durchführen zu können.

Vor dem Umzug

Am Abend vor dem Umzug taucht der Verbrecher mit 3 Mann bei der Umzieherin auf und behauptet der Umzug sei bei ihm gebucht worden. Die Umziehende leugnet das natürlich, worauf hin er sich erst auf das Büro rausredet, welches schon geschlossen ist, und dann in einer Mischung aus Einschüchterung (4 fremdländisch aussehende Männer stehen vor der Tür einer alleinstehenden Frau) und Appell an die Gier der Umzieherin sie dazu bringt, den "Umzug" doch jetzt gleich mit ihnen zu machen, immerhin würde er ihn auch wirklich total billig für sie machen.

Vorzugsweise wird dieses Spiel mit alleinstehenden Frauen gespielt. Es ist auch schon mehrfach vorgekommen, dass die Damen die Polizei gerufen haben, die "Umzugsfirma" rückte dann immer ab, bevor diese da war.

Falsche Umzugsfirma finden

Die Polizei hat dann wiederum Probleme die Umzugsfirma zu finden, weil auf der Webseite entweder keine Adresse, oder eine falsche Adresse ist, nur eine Mobilnummer eines (immer) Pre-payed Natels, d.h. man findet den Verbrecher schwer, und wenn man ihn erreicht stellt er es lediglich als Missverständnis dar. Da die Umziehende nichts von der Misere der "Umzugshelfer" weiss, passiert dem Verbrecher an dieser Stelle nichts, er kommt ungeschoren davon.

Die Geschädigten sind in diesem Fall die seriöse Umzugsfirma, die den Termin freigehalten hat, und Kosten hat, die nun nicht gedeckt werden, sowie, wenn sie sich gewehrt hat, die Umziehende: Da diese Verbrecher vor nichts zurückschrecken, ist auch nicht sicher, ob sie das Rufen der Polizei, und das jemand diese auf sie aufmerksam macht, nicht vergelten wollen- eine ernste Bedrohung für die Sicherheit der Umziehenden, die lediglich ein günstiges Zügelunternehmen haben wollte.