Die besten Tricks zum Packen für den Umzug - Umzugs Blog
Umzug

03.03.2018 Umzug

7 Tricks: So packen Sie richtig für den Umzug

Mit denselben Hilfsmitteln, die sie ohnehin für den Umzug benötigen, können Sie mit unseren Tricks sehr viel mehr erreichen. Lesen sie selbst.

Tipps fürs Packen in Zürich

Koffer als Hilfsmittel für den Umzug

Kartons

Als Faustregel gilt, dass pro Person mit ca. 20-25 Umzugskartons zu rechnen ist. Für den Single-Haushalt sollten Sie hier noch einige Boxen mehr einrechnen, für den Mehrpersonen-Haushalt sind es vermutlich pro Person 2-3 Kartons weniger. Vergessen Sie beim Packen nicht, die großen Kartons nicht zu schwer werden zu lassen. Packen Sie lieber viele leichte Sachen in die großen Kartons und verteilen Sie schwere Gegenstände in kleine Kartons.

Klebeband

Nutzen Sie farbiges Klebeband zum Beschriften der Kartons, zum Beispiel rotes Band für die Küche und grünes fürs Badezimmer. So machen Sie es den Umzugshelfern und Ihnen leichter.

Koffer

Betrachten Sie Ihre Koffer für den Umzug nicht als Last, sondern als die beste Unterstützung: Sie eignen sich perfekt, um schwere Kleinteile, wie Bücher, Kerzenständer etc. zu befördern.  

Müllsäcke

Zudem sind Müllsäcke eine große Hilfe für Ihren Umzug. Nehmen Sie die Hemden nicht vom Bügel, sondern öffnen Sie einfach einen großen Müllsack und ziehen ihn von unten über einige Kleidungsstücke, während diese noch auf dem Kleiderbügel und an der Stange hängen. So müssen Sie nicht alles abhängen, falten, in eine Umzugskiste legen…  

Handtücher

Insgesamt empfiehlt es sich, alle Handtücher, Geschirrtücher, Badezimmermatten etc. nicht separat in Kartons zu verstauen, sondern zum Einwickeln und Schützen zerbrechlicher Sachen zu benutzen. Noch als Extra-Tipp: Stecken Sie Gläser in Socken und stellen Sie Teller nach dem Einwickeln immer hochkant in den Umzugskarton.  

Stretchfolie

Es lohnt sich, eine Rolle Stretchfolie zu besorgen. Lassen Sie die Schubladen in Ihren Kommoden und umwickeln Sie diese einfach komplett mit Folie. So werden die Schubladen geschont und Platz gespart. Stretchfolie bietet sich auch für das Umwickeln und Abdecken Ihres Schmucks bzw. Ihrer Schmuckkästen an. Mit dieser Methode werden sich Ihre Halsketten ganz sicher nicht mehr verknoten.  

Schuhkartons

Nutzen Sie Schuhkartons und Gefrierbeutel für Kleinteile wie Schrauben, Fernbedienungen usw. Vergessen Sie das Beschriften nicht.